Vivawest Halbmarathon am 19. Mai 2019

 

Ralph ist heute beim Vivawest Halbmarathon an den Start gegangen und ist geradezu über die Strecke geflogen. Eine Zeit von 1:26:34h bescherte ihm den 14. Platz in der Gesamtwertung.

Glückwunsch für die tolle Leistung.

Ergebnis:

Ralph: 01:26:34 Stunden, 14. Platz gesamt, 7. Platz AK

 

Vaalsbergtrail am 19. Mai 2019

 

Guillaume ist heute beim Vaalsbergtrail über 21km an den Start gegangen.

Auf der Strecke warteten dabei schöne Single Trails, wenn auch sehr matschig, sowie einige Höhenmeter auf die Athleten. Nach 1:53h erreichte Guillaume das Ziel.

Glückwunsch für die tolle Leistung.

 

Sailfish Lanzarote Open Water am 18. Mai 2019

 

Stefan ist gestern beim Open Water Schwimmen auf Lanzarote an den Start gegangen über eine Distanz von 5km. Die hohen Wellen, der starke Wind und der salzige Geschmack waren nur wenige Hürden bei diesem Event. Nach ca. 1,24h erreichte Stefan das Ziel.

Glückwunsch für die tolle Leistung.

 

Rennsteiglauf am 18. Mai 2019

 

Der Rennsteiglauf hat langjährige Tradition und zieht Jahr für Jahr Tausende Läuferinnen und Läufer in den Thüringer Wald. Wer den Supermarathon von Eisenach nach Schmiedefeld absolviert, hat am Ende 73,9 km in den Beinen. Das Triathlon Team Eltville war in diesem Jahr durch Florian vertreten, der bei wunderschönem Laufwetter nach 7:36 Stunden das Ziel erreichte.

Ergebnis:
Florian: 7:36:13 Stunden, 242. Platz gesamt, 39. Platz AK

 

16. SRH Dämmer Marathon Mannheim am 11. Mai 2019

 

Gestern Abend ist Jörg in Mannheim beim Dämmer Marathon an den Start gegangen. Auf der flachen und schnellen Strecke, die durch Mannheim und Ludwigshafen führte zeigte er dabei wieder eine starke Leistung. Der Startschuss für die Teilnehmer fiel um 19:00 Uhr. Der Lauf in die Abenddämmerung und die vielen Zuschauer machen den Dämmer Marathon dabei immer zu einem besonderen Erlebnis. Im Vergleich zum Vorjahr konnte er seine Zeit sogar um 4 Minuten verbessern.

Glückwunsch für die super Leistung.

Ergebnis:

Jörg Siegel: 03:28:23h; 83. Platz gesamt; 7. Platz AK

 

Radrennen Eschborn am 01. Mai 2019

 

Traditionell am 1. Mai steht das Radrennen Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt auf dem Programm. Wahlweise 100 km, 87 km oder 40 km durch Frankfurt und den Taunus mit der Bergwertung auf dem Großen Feldberg sind dabei zu bewältigen. Ein anspruchsvoller Kurs, der aber vieles bietet und gerade in der Gruppe Spaß macht! Noch dazu wenn das Wetter wie in diesem Jahr mitspielt!

Ergebnisse:

40 km

Carlo: 1:22:05 Stunden, 599. Platz gesamt, 55. Platz AK

 

87 km

Florian: 2:57:52 Stunden, 347. Platz gesamt, 101. Platz AK

Klaus: 2:57:54 Stunden, 348. Platz gesamt, 76 Platz AK

 

100 km

Ralph: 3:00:38 Stunden, 556. Platz gesamt, 210. Platz AK

Patrick: 3:47:24 Stunden, 2321. Platz gesamt, 718. Platz AK

Stefan: 3:47:25 Stunden, 2322. Platz gesamt, 657. Platz AK

 

Neroman am 27. April 2019

 

Der Neroman in Wiesbaden ist der erste Triathlon in der Region und dadurch etwas wetteranfällig. So war es heute im beheizten Opelbad auf dem Neroberg noch am wärmsten 😉 Tim, Jörg und Florian ließen sich davon nicht abhalten und starteten erfolgreich in die neue Saison. Carlo als Kampfrichter verhielt sich neutral und musste in seinem ersten Einsatz keine rote Karte ziehen. So kann es weitergehen im Triathlonjahr 2019!

Ergebnisse:

Florian: 1:31:00 Stunden (11:10; 57:16; 22:34), 25. Platz gesamt, 5. Platz AK
Jörg: 1:34:30 Stunden (12:18; 57:31; 24:41), 32. Platz gesamt, 10. Platz AK
Tim: 1:40:31 Stunden (10:15; 1:05:52; 24:24), 55. Platz gesamt, 6. Platz AK

 

Weiltalweg Landschaftsmarathon am 14. April 2019

 

‚Vom Winter in den Frühling‘ hätte das Motto beim heutigen Weiltalweg-Marathon lauten können. Beim Start in Schmitten lagen 10 cm Neuschnee, im Ziel in Weilburg schien die Sonne, von Winter keine Spur. Die 42,195 Kilometer dazwischen waren anstrengend, aber durch die verschiedenartige Landschaft sehr abwechslungsreich und schön! Florian und Jörg konnten ein konstantes Tempo durchlaufen und erreichten das Ziel gemeinsam.

Ergebnisse:
Marathon (42,195 km)

Florian: 3:33:35 Stunden, 35. Platz gesamt, 5. Platz AK
Jörg: 3:33:35 Stunden, 35. Platz gesamt, 8. Platz AK

 

Maarauelauf Mainz-Kostheim am 14. April 2019

 

Mit insgesamt 5 Startern waren wir heute in Mainz-Kostheim beim Maarauelauf vertreten. Tina und Gaststarterin Alexia sicherten sich gleich Plätze auf dem Podium beim Fit für den Frühling Lauf über 7,4km. Ralph, Tim und Carlo liefen ebenfalls erfolgreich beim Hauptlauf über 11,1 km über die Ziellinie, wobei Ralph nur knapp das Podium in der Gesamtwertung verpasste, sich aber dennoch über einen super fünften Platz freuen konnte.

Glückwunsch für die tollen Leistungen!

Ergebnisse:

7,4 km Fit in den Frühling:

Tina: 39:46 Minuten, 15. Platz gesamt, 1. Platz AK

Alexia: 43:11 Minuten, 39. Platz gesamt, 3. Platz AK

 

11,1 km Hauptlauf:

Ralph: 42:05 Minuten, 5. Platz gesamt, 2. Platz AK

Tim: 60:25 Minuten, 167. Platz gesamt, 11. Platz AK

Carlo: 62:59 Minuten, 197. Platz gesamt, 1. Platz AK

 

Deutsche Post Marathon Bonn am 07. April 2019

 

Heute war unser Team nicht nur beim Grießheimer Straßenlauf vertreten, sondern auch beim Deutsche Post Marathon in Bonn. Auch Christine und Peter konnten sich über bestes Laufwetter freuen. Die beliebte Veranstaltung lockt dabei jährlich über 14.000 Starter auf die Strecke, wobei Inline-Skater, Handbiker, Walker und Läufer über die Marathon und Halbmarathon-Strecke voll auf Ihre Kosten kommen. Christine und Peter gingen heute beim Halbmarathon an den Start. Die flache und schnelle Strecke bot dabei Angriffslust auf eine neue persönliche Bestzeit, was Christine heute auch gelang.

Glückwunsch für die tollen Leistungen.

Ergebnisse:

Christine: 01:45:34h / 141. Platz gesamt / 26. Platz AK W30

Peter: 01:48:37h / 1450. Platz gesamt / 237. Platz AK M30

 

Grießheimer Jacobi-Straßenlauf am 07. April 2019

 

Heute waren wir bei strahlend blauem Himmel, einem sanften Lüftchen und ca. 15 Grad Celsius beim Griesheimer Straßenlauf am Start. Carlo lief dabei über die 10km, während Markus sich dem Halbmarathon stellte. Beide konnten sich dabei über einen Podiumsplatz freuen.

Glückwunsch für die tollen Leistungen.

Ergebnisse:

10km

Carlo: 00:59:06 Stunden, 119. Platz gesamt, 96. Platz Männer, 1. Platz AK

Halbmarathon
Markus: 01:34:06 Stunden, 22. Platz gesamt, 19. Platz Männer, 3. Platz AK

 

Plattenlauf am 23. Februar 2019

 

Auf die Platte…, fertig…, los!

…hieß es gestern wieder in Wiesbaden. Nach der Absage letztes Jahr wegen Schnee und Eis wartete diesmal bestes Laufwetter auf einige hundert Läufer, die den Anstieg vom Nerotal bis zum Jagdschloss auf der Platte inklusive der berüchtigten Rodelbahn in Angriff genommen haben. Bei der Classicstrecke über 8,1 km muss man einmal hoch, bei der Xtreme-Variante über 25km sogar zweimal. Das Triathlon Team Eltville war wieder mal bestens vertreten und nutzte den Wettkampf als Auftakt in die neue Saison.

Ergebnisse:

Classic (8,1 km)

Carlo Thielen: 1:08:11 Stunden, 148. Platz gesamt, 2. Platz AK

Xtreme (25 km)

Florian Burg: 2:00:31 Stunden, 13. Platz gesamt, 4. Platz AK
Jörg Siegel: 2:12:25 Stunden, 37. Platz gesamt, 6. Platz AK
Guillaume Tudoux: 2:12:55 Stunden, 39. Platz gesamt, 18. Platz AK
Kai Plankermann: 2:30:51 Stunden, 62. Platz gesamt, 17. Platz AK