Brechener Volks- und Straßenlauf am 25. März 2017

Beim 10km-Lauf in Brechen ist Tim für unser Team gestartet und hat in 42:36 Minuten eine tolle Zeit und einen 5. Platz mit nachhause gebracht. Die Form stimmt, Glückwunsch!

Ergebnisse

Laufen (10 km)

Tim: 42:36 Minuten,12. Platz gesamt, 5. Platz AK

IMG-20170326-WA0004

 

 

Frankfurter Halbmarathon am 12. März 2017

Beim Halbmarathon in Frankfurt waren für unser Team Benjamin, Markus, Ralph und Florian am Start. Bei frühlingshaften Temperaturen war der Lauf mit Start und Ziel im Frankfurter Waldstadion wie immer ein schönes Erlebnis und ein erster Härtetest in der neuen Saison. Die Zeiten und Platzierungen können sich sehen lassen. Glückwunsch!

Ergebnisse

Laufen (21,1 km)

Florian: 1:29:13 Stunden, 314. Platz gesamt, 62. Platz AK

Ralph: 1:30:28 Stunden, 353. Platz gesamt, 89. Platz AK

Markus: 1:45:13 Stunden, 1420. Platz gesamt, 252. Platz AK

Benjamin: 2:00:18 Stunden, 2805. Platz gesamt, 465. Platz AK

 

Mannschaftswertung:

Triathlon Team Eltville, 4:44:54 Stunden, 58. Platz

TTE_HM-Frankfurt

 

 

Berglauf Wiesbaden am 4. März 2017

Auf die Platte, fertig, los! …lautet das Motto des vom LC Olympia Wiesbaden organisierten Berglaufs mit Start im Nerotal und Ziel am Jagdschloss Platte. Eine Strecke, die es in sich hat! Beim klassischen Lauf über 8,1 km sind 443 Höhenmeter zu absolvieren, beim Extreme-Lauf über 25 km sind es 891 Höhenmeter. Christine, Christopher, Florian und Jan stellten sich der Herausforderung und waren im Ziel total erschöpft, aber zufrieden. Glückwunsch!
Ergebnisse

Classic (8,1 km)

Jan: 48:26 Minuten, 44. Platz gesamt, 11. Platz AK

Extreme (25 km)

Florian: 2:01:51 Stunden, 9. Platz gesamt, 3. Platz AK

Christopher: 2:20:15 Stunden, 31. Platz gesamt, 7. Platz AK

Christine: 2:52:54 Stunden, 7. Platz gesamt, 2. Platz AK

TTE_Berglauf

 

 

Winterlaufserie Jügesheim am 4. Februar 2017

Jan ist beim abschließenden 4. Lauf der Winterlaufserie in Rodgau-Jügesheim zum ersten Mal in diesem Jahr 10 km am Stück gelaufen und das gleich in einer starken Zeit etwas mehr als 45 Minuten. Glückwunsch!

Ergebnisse

Laufen (10 km)

Jan: 45:17 Minuten, 176. Platz gesamt, 20. Platz AK

 

 

Rodgau-Ultramarathon am 28. Januar 2017

Warum der Rodgau-Ultramarathon so populär ist und Jahr für Jahr Hunderte aus ganz Deutschland und darüber hinaus anzieht, erschließt sich einem auch als Teilnehmer nicht wirklich. Es geht 10 flache Runden á 5 Kilometer durch das nicht besonders spektakuläre Rodgauer Umland. In diesem Jahr war es sehr trocken und extrem kalt: Zum Laufen nicht wirklich schlecht, auch wenn die Kälte es einem doch schwer machte, warm zu werden. Die Motivation für den Start war einfach: Wer im Mai den Rennsteiglauf absolvieren will, der braucht lange Läufe. Und lange Läufe mit Verpflegungsstelle alle 5 Kilometer findet man nicht soviele. Letztlich war es aber doch ein schönes Erlebnis und durch eine gute Renneinteilung konnte das Tempo bis zum Schluss durchgelaufen werden. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Rennsteig!

Ergebnisse

Laufen (50 km)

Florian: 4:30:43 Stunden, 135. Platz gesamt, 27. Platz AK

 

 

Zusammenarbeit mit Sanitätshaus Lay / modus LAB

Ab sofort werden wir vom Sanitätshaus Lay in Eltville und dem angegliederten modus LAB – Labor für technische Orthopädie und Sportwissenschaft unterstützt. Damit haben wir einen kompetenten Partner für Laufbandanalyse, Radbiometrie und allgemeine Trainingsberatung. Mit dem sportwissenschaftlichen Leiter von modus LAB, Marcus Blenke, steht uns ein Berater zur Seite, der früher selbst als Leistungssportler aktiv war und langjährige Erfahrung als internationaler Trainer und Betreuer besitzt. Aktuell begleitet er beispielsweise die Skilanglauf-Nationalmannschaft Estlands als Co-Trainer zu den Olympischen Winterspielen 2018.

Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit und auf die erste gemeinsame Saison!

logo_modus_lab